„Hamma!“: Mieze Katz im Festzelt

Offenbach - (re) „Mia.“, „Culcha Candela“ und „Itchy Poopzkid“. Sagt Ihnen nichts? Dann sind Sie zu alt für die „YOU FM Night“ auf dem Hessentag in Langenselbold. Junge Fans dagegen haben die Möglichkeit, die angesagten Musiker am Freitag, 12. Juni, auf dem Landesfest live zu erleben.

Und das Beste: Die Jugendwelle des Hessischen Rundfunks und unsere Mediengruppe halten fünf Karten für lau bereit.

Ein Team aus fünf Lesern/Hörern kann sich nämlich für die Party bewerben und bekommt zu allem Überfluss die Karten von Großklappe und you-fm-Moderator Rob Green persönlich überreicht.

Die Berliner Elektro-Pop-Band „Mia.“ wird Highlight des Abends sein. Frontfrau Mieze Katz‘ Markenzeichen sind schrille und verrückte Auftritte, egal ob mit Engelsflügeln oder mit schwindelerregenden Einlagen am Trapez. Die Berliner Band wurde 1997 als Schülerband gegründet und bewegt sich musikalisch zwischen Elektro-Punk, Pop und Neo-Neuer Deutscher Welle. Im Januar gastierten „Mia.“ in der fast ausverkauften Stadthalle in Offenbach.

Die fünf Leute, die die Karten gewinnen möchten, sollten beispielsweise eine junge Bürogemeinschaft, Azubis oder auch die Clique einer Schulklasse sein. Sie müssen sich einen Team-Namen und einen originellen Schlachtruf ausdenken und die Bewerbung per E-Mail an you-fm schicken: carolin.schild@you-fm.de. Einen Ansprechpartner mit Telefonnummer nicht vergessen. Dann kommt Rob Green vielleicht bald überraschend vorbei.

Das Reggae-Hip-Hop-Kollektiv „Culcha Candela“ will am 12. Juni erstmals Songs aus seinem im Sommer erscheinenden Album präsentieren. 2007 hatten die Musiker aus Afrika, Europa und Südamerika mit „Hamma!“ einen Riesenerfolg.
„Itchy Poopzkid“ schließlich gilt you-fm zufolge als „rockender Geheimtipp. Komplettiert werden die Live-Auftritte im Festzelt von einer hessischen Nachwuchsband.

Quelle: op-online.de

Kommentare