Blaulicht

Überfall in Bank: Frau angegriffen und ausgeraubt – Täter flüchtet

In Schlüchtern bei Hanau wird eine Frau in einer Bank überfallen. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolfoto)
+
In Schlüchtern bei Hanau wird eine Frau in einer Bank überfallen. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolfoto)

Bei Hanau erbeutet ein Unbekannter große Mengen Bargeld. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Schlüchtern – Am Mittwochabend wurde eine Frau in Schlüchtern nahe Hanau überfallen. Die 38-Jährige wollte in einer Bank einen großen Geldbetrag einzahlen, als sie von einem Unbekannten angegriffen und beraubt wurde, wie die Polizei Südosthessen mitteilte. Eine Fahndung nach dem Täter wurde eingeleitet.

Die Angestellte betrat am Mittwochabend (09.06.2021) gegen 20.35 Uhr die Bank in der Straße „Unter den Linden“. Im Vorraum griff sie ein maskierter Mann mit einem Pfefferspray an und entriss ihr die schwarze Geldtasche mit dem Bargeld, in der sich die Tageseinnahmen eines Getränkemarktes befanden, in dem die Frau angestellt ist. Der Täter ergriff nach dem Überfall die Flucht.

Überfall in Schlüchtern bei Hanau: Polizei fahndet nach Täter

Die Polizei hat Ermittlungen nach dem flüchtigen Täter aufgenommen. Sie bittet mögliche Zeugen um Hinweise. Beschrieben wird der Mann als etwa 1,70 Meter groß und von kräftiger Statur. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Kapuzenjacke mit weißen Streifen, eine schwarze Hose sowie schwarze Schuhe mit weißer Sohle. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gelnhausen unter 06051 827-0 oder jede andere Dienststelle der Polizei entgegen.

In Bad Soden-Salmünster bei Hanau wurde vor wenigen Wochen ein Supermarkt überfallen. Der Täter machte sich mit einem Teil der Tageseinnahmen aus dem Staub. (spr)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion