Bilder: Hauptbahnhof verändert sich

Hauptbahnhof in Frankfurt verändert sich: Bilder
1 von 14
Ein verrosteter Zaun trennt die Baustelle des Intercity Hotels Hauptbahnhof Süd (r) und das Parkhaus in Frankfurt am Main (Hessen) vom Hauptbahnhof.
Hauptbahnhof in Frankfurt verändert sich: Bilder
2 von 14
Hoteldirektor Anton Wüstefeld präsentiert auf der Baustelle des Intercity Hotels Hauptbahnhof Süd in Frankfurt ein Musterzimmer.
Hauptbahnhof in Frankfurt verändert sich: Bilder
3 von 14
Reisende warten nahe der Baustelle des Intercity Hotels Hauptbahnhof Süd in Frankfurt am Fernbusbahnhof.
Hauptbahnhof in Frankfurt verändert sich: Bilder
4 von 14
Hoteldirektor Anton Wüstefeld präsentiert auf der Baustelle des Intercity Hotels Hauptbahnhof Süd in Frankfurt ein Musterzimmer. Ab dem ersten Quartal 2019 soll das neue Hotel Gäste in mehr als 400 Zimmern beherbergen.
Hauptbahnhof in Frankfurt verändert sich: Bilder
5 von 14
Blick vom Parkhaus der Südseite des Hauptbahnhofs in Frankfurt auf die Gleise.
Hauptbahnhof in Frankfurt verändert sich: Bilder
6 von 14
Ein Leuchtwürfel mit der Aufschrift "Bahnhofsmission" ist an der Fassade des Hauptbahnhofs gegenüber der Baustelle des Intercity Hotels Hauptbahnhof Süd in Frankfurt  platziert. Ab dem ersten Quartal 2019 soll das neue Hotel Gäste in mehr als 400 Zimmern beherbergen.
Fernbahnhof Frankfurt: Hässliches Nadelöhr
7 von 14
Dutzende Reisebusse fahren jeden Tag am Frankfurter Hauptbahnhof ab. So mancher Stopp ist in dem Gewimmel aber nur schwer zu finden und hässlich. Mit der wachsenden Zahl neuer Fernbuslinien wird in der Bankenstadt der Ruf nach einem attraktiven Busbahnhof lauter.
Fernbahnhof Frankfurt: Hässliches Nadelöhr
8 von 14
Dutzende Reisebusse fahren jeden Tag am Frankfurter Hauptbahnhof ab. So mancher Stopp ist in dem Gewimmel aber nur schwer zu finden und hässlich. Mit der wachsenden Zahl neuer Fernbuslinien wird in der Bankenstadt der Ruf nach einem attraktiven Busbahnhof lauter.
Fernbahnhof Frankfurt: Hässliches Nadelöhr
9 von 14
Dutzende Reisebusse fahren jeden Tag am Frankfurter Hauptbahnhof ab. So mancher Stopp ist in dem Gewimmel aber nur schwer zu finden und hässlich. Mit der wachsenden Zahl neuer Fernbuslinien wird in der Bankenstadt der Ruf nach einem attraktiven Busbahnhof lauter.

Der Frankfurter Hauptbahnhof und seine unmittelbare Umgebung sind im Wandel. In diesem Jahr könnten entscheidende Weichen gestellt werden.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare