Hausbrand in Frankfurt

Feuerwehr rettet Menschen aus Flammen

Frankfurt - Im ersten Stock eines Gebäudes in Frankfurt bricht ein Feuer aus. Die Feuerwehr rettet mehrere Bewohner aus dem Haus.

Bei einem Brand in Frankfurt sind sechs Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Das Feuer war heute Mittag in einer Wohnung im ersten Stock ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Als die Retter eintrafen, drohten die Flammen auf die darüber liegenden Geschosse überzugreifen.

Die Feuerwehr rettete mehrere Bewohner über das Treppenhaus und per Leiter. Die Wohnung im Stadtteil Bockenheim sei nun unbewohnbar. Die Polizei ermittle die genaue Brandursache, teilte die Feuerwehr mit. Der Schaden werde auf etwa 100.000 Euro geschätzt. (dpa)

Chemieunfall im Industriepark Höchst

Chemieunfall im Industriepark Höchst

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion