Wohnung in Flammen

Brand: Polizisten retten Bewohner aus Haus

+

Frankfurt - Bei einem Brand im Frankfurter Stadtteil Höchst sind gestern drei Polizisten verletzt worden. Die Beamten brachten mehrere Bewohner des Hauses in Sicherheit.

Nach Angaben der Polizei brach das Feuer in der Nacht auf Donnerstag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses aus. Die alarmierte Polizei kontaktierte sämtliche Bewohner und brachte sie  in Sicherheit. Der Feuerwehr gelang es, die Flammen zu löschen.

Um den Bewohnern noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr zu helfen, mussten die Beamten das verrauchte Treppenhaus betreten, dabei erlitten drei Polizisten Rauchvergiftungen. Zwei der Verletzten konnten das Krankenhaus wieder verlassen, ein Polizist musste stationär aufgenommen werden. Die Brandursache ist noch unklr, allerdings fand die Polizei in einer Wohnung zahlreiche pyrotechnische Gegenstände.

(nb)

Wohnungsbrand fordert 13 Verletzte

Wohnungsbrand fordert 13 Verletzte

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion