Lautes Bellen weckt Besitzerin

Hausbrand: Hund rettet Familie das Leben

+

Limburg/Weinbach - Weil der Hund der Nachbarn laut bellend Alarm geschlagen hat, konnte sich eine Familie bei einem Hausbrand rechtzeitig vor den Flammen retten.

Ein laut bellender Nachbarhund hat einer dreiköpfigen Familie bei einem Hausbrand in Weinbach (Kreis Limburg-Weilburg) womöglich das Leben gerettet. Denn durch das Tier wurde seine Besitzerin wach. Die 39-Jährige entdeckte in der vergangenen Nacht das Feuer im Nachbarhaus und schlug Alarm.

Eine 48-jährige Frau und ihre beiden 15-jährigen Kinder seien daraufhin unverletzt aus dem Gebäude gelangt, teilte die Polizei in Limburg mit. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Die Ursache für den Brand im Ortsteil Gräveneck war zunächst unklar.

(dpa)

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Diese Stars ziehen sich für Tiere aus

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare