730 Millionen Euro neue Schulden

Haushalt 2015 von Schwarz-Grün vorgestellt

+

Wiesbaden - Die gute Nachricht zuerst: Die Neuverschuldung sinkt. CDU und Grüne stellen den Haushalt für das Jahr 2015 in Hessen vor. Alle Details zu den Plänen der Regierung:

Die Regierung von CDU und Grünen in Hessen plant in ihrem ersten Haushalt eine Neuverschuldung von 730 Millionen Euro. Das bestätigte das Finanzministerium am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. Minister Thomas Schäfer (CDU) wollte die Eckdaten des Etats 2015 am Nachmittag (14 Uhr) in Wiesbaden vorstellen.

Die Neuverschuldung würde damit um 230 Millionen Euro im Vergleich zum laufenden Jahr sinken, für das 960 Millionen Euro eingeplant sind. Sie liegt aber nur knapp unter der gesetzlich zulässigen Grenze von 733 Millionen Euro. Die Schuldenbremse schreibt vor, die Nettokreditaufnahme jedes Jahr zu senken und ab 2020 keine neuen Schulden mehr zu machen.

dpa

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare