Zwei Hells Angels festgenommen

Darmstadt (rose) - In einer Polizeiaktion sind die „ Hells Angels “ und andere Rockergruppen durchsucht und verhaftet worden. Zwei Hells Angels-Rockern wird schwerer Raub und gefährliche Körperverletzung zur Last gelegt.

Dabei wurden die Wohnungen der Rockergruppen, Bordelle und Clubhäuser in Südosthessen, Mittelhessen, Frankfurt, Mannheim, Rheinland-Pfalz und Bayern durchsucht. Vorausgegangen waren  Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft aufgrund eines Vorfalles am 26. Juni 2010 in Roßdorf.

Ein Motorrad-Club hatte an diesem Tag in einer Grillhütte eine Jubiläumsfeier abgehalten. Plötzlich tauchten 50 „Hells Angels“- Rocker auf. Sie prügelten in brutalster Weise auf die Feiernden ein und raubten deren „Kutten", sowie Handys, Geldbörsen und persönliche Gegenstände.

Bei dem Vorfall gab es mehrere Verletzte. Bei einem 48-jährigen Mann aus Darmstadt ist nicht auszuschließen, dass durch die verursachten Verletzungen an seinem Auge ein dauerhafter Schaden zurückbleibt.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa Archiv

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare