Rundgang über die Baustelle

Rohbau des 140 Meter hohen Henninger Turms ist fast fertig

+
Der neue Henninger Turm wird mit rund 140 Metern eines der höchsten Wohnhochhäuser Deutschlands und soll Ende 2016 fertig sein.

Frankfurt - Fast fertig ist der Rohbau des Henninger Turms in Frankfurt. Mit rund 140 Metern wird der neue Turm zu einem der höchsten Wohnhochhäuser Deutschlands.

Der Rohbau des neuen Henninger Turms in Frankfurt ist fast fertig. Der bereits gut sichtbare Fass-Aufbau könnte dank des guten Wetters voraussichtlich noch vor Weihnachten vollendet werden, rund zwei Monate früher als geplant, sagte Projektleiter Jörg Janson heute bei einem Rundgang über die Baustelle. Mit rund 140 Metern wird der neue Henninger Turm eines der höchsten Wohnhochhäuser Deutschlands. 80 Prozent der 209 Wohnungen seien bereits verkauft. Ende 2016/Anfang 2017 sollen sie bezogen werden. 

In den beiden oberen Stockwerken zieht ein Restaurant mit Aussichtsterrasse ein. Der alte Henninger Turm war jahrzehntelang ein Wahrzeichen Frankfurts. Das fensterlose Getreide-Silo der Henninger-Brauerei zog wegen seines runden Drehrestaurants im Zylinder zahlreiche Besucher an. Der Radklassiker „Rund um den Henninger Turm“ am 1. Mai machte das Bauwerk weit über die Grenzen Hessens hinaus bekannt.

Bilder: Neubau des Henninger Turms

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare