Getunter Roller

Mofa schneller als Polizei erlaubt

+

Heppenheim - Die Heppenheimer Polizisten staunen nicht schlecht, als sie das Mofa eines Jugendlichen genauer unter die Lupe nehmen: Anstatt der höchst-zugelassenen 25 Stundenkilometer schafft das Gefährt des Teenagers locker 125 Kilometer pro Stunde.

Mit seinem sehr flotten Mofa hat ein Jugendlicher in Heppenheim die Polizei überrascht: Er raste mit einer Geschwindigkeit von 80 Stundenkilometern durch die Straßen, erlaubt ist bei einem Mofa nur Tempo 25. Später auf einem Prüfstand habe sich herausgestellt, dass das Gefährt mindestens 125 Stundenkilometer schnell fahren könne, berichtete die Polizei am Montag.

Der Jugendliche hatte bei der Kontrolle am Samstagabend gestanden, das Mofa getunt zu haben. Die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs konnte die Polizei nicht feststellen: Ihr Prüfstand geht nur bis Tempo 125, bis dahin hielt das Mofa locker mit.

Irre: Bastler baut Auto-Mofa-Gefährt

Irre: Bastler baut Auto-Mofa-Gefährt

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare