Fahrbetrieb fast zwei Stunden eingestellt

Herrenloser Koffer: Polizei sperrt Haltestelle Konstablerwache

+

Frankfurt - Wegen eines herrenlosen Koffers hat die Polizei am Sonntag vorrübergehend die U-Bahn-Station Konstablerwache in der Frankfurter Innenstadt geschlossen.

Der Fahrbetrieb an der zentralen Haltestelle wurde für fast zwei Stunden eingestellt. Um 16.38 Uhr hatten die Ermittler die Station aus Sicherheitsgründen abgeriegelt, um das Gepäckstück zu überprüfen, wie die Verkehrsgesellschaft VGF mitteilte. Gegen 18.30 Uhr gab ein Polizeisprecher Entwarnung: "Der Entschärfer hat den Koffer begutachtet. Er war ungefährlich und wurde vermutlich schlicht vergessen." Betroffen waren nach VGF-Angaben die U-Bahnlinien U4, U5, U6 und U7. Zwischen den Stationen Glauburgstraße und Konstablerwache wurde am Nachmittag ein Ersatzverkehr mit Taxen eingerichtet.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion