Mörfelden-Walldorf: Herzinfarkt am Steuer

Mörfelden-Walldorf - Der Herzinfakt eines 66 Jahre alten Mannes war gestern Abend vermutlich der Auslöser für einen Verkehrsunfall. Bei Walldorf starb der Fahrer noch an der Unfallstelle.

Wie die Einsatzleitung vermutet, erlitt der Mann bei seiner Fahrt auf der Bundesstraße 44 einen Herzinfarkt. Er kam daraufhin auf gerader Strecke rechts von der Fahrbahn ab.

Das Auto blieb in der Böschung liegen. Eintreffende Einsatzkräfte konnten dem Mann nicht mehr helfen. Er verstarb an der Unfallstelle.

dpa/lhe

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de/Rainer Sturm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare