AOK Hessen startet ohne Zusatzbeitrag

Gießen ‐ Die AOK Hessen wird ohne Zusatzbeitrag ins neue Jahr starten. Das hat der Verwaltungsrat gestern in Gießen beschlossen, wie die Krankenkasse mitteilte. Von Rald Enders

Ob die AOK zu einem späteren Zeitpunkt von ihren Versicherten den Zusatzbeitrag erheben wird, ließ der Verwaltungsrat offen. Bei einem Gesamtetat von 4,2 Milliarden Euro werde die Kasse das Jahr 2009 mit einem Minus von 13,4 Millionen Euro abschließen. Hauptkostentreiber seien die Arzneimittelausgaben gewesen. Das Minus könne aber „aus vorhandenen Finanzmitteln“ gedeckt werden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare