Für Hessens Gründerpreis bewerben

Offenbach (ku) - Bewerbungen für den Hessischen Gründerpreis sind ab sofort möglich. Mit ihm sollen besonders erfolgreiche Gründungen ausgezeichnet werden.

„Er will gute Beispiele hervorheben und Gründungsinteressierten sowie Gründern und Gründerinnen Mut machen“, teilte der Initiativkreis Gründertag Hessen mit. „Gründungen sind der Motor unserer Wirtschaft“, erklärte Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch. „Junge Gründerinnen und Gründer tragen mit ihren innovativen Ideen und Geschäftsmodellen wesentlich zur dynamischen Entwicklung bei. “.

Der Gründerpreis wird in drei Kategorien vergeben:

- Mutige Gründung, Start aus einer besonders schwierigen Situation, insbesondere Gründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus.

- Geschaffene Arbeitsplätze, neu geschaffene Stellen werden prämiert.

- Innovative Geschäftsidee, ausgezeichnet werden besonders innovative Produkte oder neuartige Dienstleistungen.

Interessenten können sich selbst bewerben, ebenso sind Vorschläge möglich. Informationen sowie Bewerbungs- und Vorschlagsformulare gibt es unter www.gruendertage-hessen.de. Die Bewerbungsfrist endet am 21. August.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare