Tickets, Anfahrt, Programm

Hessentag in Kassel: Das müssen Sie wissen

+

Kassel - Am Freitag beginnt der Hessentag in Kassel. Mehr als 1000 Veranstaltungen sind geplant. Aber welche? Und wie komme ich hin? Das müssen Sie wissen.

Am Freitag geht der Rummel los, der 53. Hessentag steht in den Startlöchern. Kassel erwartet bis zum 23. Juni bis zu 1,5 Millionen Besucher, mehr als 1000 Veranstaltungen sind an den zehn Tagen geplant. Wie man am besten hinkommt, welche Attraktionen ausverkauft sind und weitere wichtige Fragen und Antworten rund um den Hessentag gibt es hier:

Wie komme ich zum Hessentag nach Kassel?

Am besten mit der Bahn, Kassel ist derzeit eine einzige Baustelle. Für alle, die von außerhalb anreisen, empfiehlt sich das Hessenticket: Für 32 Euro können wochentags aus ganz Hessen bis zu fünf Besucher nach Kassel und wieder zurück fahren. Ausgenommen davon sind D-Züge, IC/EC-/ICE-Verbindungen und die Ruftaxis im Verkehrsverbund Rhein-Neckar. Über die App des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) kann das Hessenticket auch mit dem Smartphone gekauft werden. Für den Stadtverkehr gibt es Informationen unter www.nvv.de/freizeit/hessentag/. Mit der Eintrittskarte für bestimmte Konzerte und andere Veranstaltungen im Auestadion, in der Rothenbachhalle oder in der Auepark-Sporthalle können Nahverkehrszüge, Busse und Bahnen im NVV-Netz kostenlos genutzt werden.

Wo kann ich parken?

Wer doch mit dem Auto kommt, dem empfiehlt die Stadt, in Kassel die Navigationsgeräte auszuschalten und den Hessentagsschildern zu folgen. Über LED-Wegweiser, Beschilderungen und Ordner werden Autofahrer zum nächsten freien Parkplatz geleitet. Von dort fahren auch Shuttle-Busse. Parkgebühren: bis 18 Uhr sieben Euro und ab 18 Uhr fünf Euro.

Welche Veranstaltungen sind ausverkauft, welche nicht?

Karten gibt es noch für die großen Konzerte von Unheilig, Peter Maffay und den Ärzten, dazu auch für Sunrise Avenue, 3 Doors Down, Philipp Poisel und David Garrett. Die Auftritte von Helene Fischer und den Toten Hosen sind dagegen ebenso ausverkauft wie die von Annett Louisan, Sascha Grammel, Urban Priol und die Just-White-Party.

Wie komme ich an Tickets?

Karten für die Veranstaltungen erhalten Besucher beim Kundenservice im Kasseler Rathaus (Obere Königsstraße 8), am Stand der Stadt Kassel in der Landesausstellung in der Messe Kassel und an den jeweiligen Abendkassen. Fragen zum Ticketverkauf werden auch im Servicecenter der Stadt Kassel unter der Behörden-Telefonnummer 115 (ohne Vorwahl) beantwortet.

Wie viel Politik gibt es beim Hessentag zu sehen?

Lesen Sie dazu auch:

Hessentag setzt auf Musik und Wissenschaft

Während des Hessentags findet in Kassel nicht nur eine Kabinettssitzung der Landesregierung statt, sondern auch Fraktionssitzungen der im Landtag vertretenen Parteien. Bürgermeister, Landräte und Regierungspräsidenten aus ganz Hessen treffen sich zu einer Kommunalkonferenz. Zudem veranstaltet unter anderem Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Sonntag (16. Juni, 15 Uhr) eine Bürgersprechstunde.

Welche Attraktionen gibt es für Kinder und Jugendliche?

Es gibt an der Karlsaue ein Kinderland, hier ist auch eine betreute Sammelstelle für Kinder, die auf dem Hessentag von ihren Eltern getrennt wurden (Telefon 0157-30738033). Für Kinder werden Armbänder verteilt, auf die eine Handynummer geschrieben werden kann. Eine Junge-Kunst-Bühne in der Innenstadt bietet bis in den Abend Musik, Theater, Tanz, Sport und Fitness speziell für Jugendliche.

Wo gibt es weitere Informationen?

Alle Informationen gibt es auch unter www.hessentag2013.de. Zudem können sich Besucher mit einer Hessentags-App auf ihrem Smartphone über Programmänderungen oder die aktuelle Verkehrslage informieren. Auch bei der Suche nach der nächsten Toilette oder einem Info-, Taxi- oder Fahrradverleih-Stand hilft die App. Eine Karte zeigt die Veranstaltungsorte an, auch Informationen über Parkmöglichkeiten und den öffentlichen Personennahverkehr können abgerufen werden. Die App kann unter www.ht13.de/app heruntergeladen werden.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare