Heute wird o’zapft

+
Die Veranstalter heben schon einmal die Maß: Heute ab 18.30 Uhr läuift das Bier auf dem Frankfurter Oktoberfest.

Frankfurt (sim) - „O’zapft is“ heißt es heute um 18:30 in Frankfurt, wenn Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU) mit dem Festbieranstich das Frankfurter Oktoberfest eröffnet.

Dieses Oktoberfest, das zum dritten Mal in Frankfurt gefeiert wird, lockt diesmal von morgen bis zum 8. Oktober auf das Gelände an der Commerzbank-Arena. Wegen Bauarbeiten am bisherigen Standort Honselldreieck ist das Fest ans Stadion verlegt worden.

Dort wird nach Angaben der Veranstalter Eddy Hausmann und Kai Mann 17 Tage lang für „Wiesn-Gaudi mit bayerischem Flair“ gesorgt. Im weißblau gehaltenen Festzelt, in dem rund 2500 Besucher Platz finden, werden neben vielen bayerischen Spezialitäten aber auch hessische Klassiker wie „Handkäs’ mit Musik“ angeboten.

Live Stream und Tagesprogramm gibt’s im Netz: Homepage des Oktoberfestes.

Die Frankfurter Brauerei Binding hat für das Fest ein eigenes Bier gebraut, das ein Sprecher gestern als „süffig ohne Trinkwiderstand“ bezeichnete. Die Maß Bier kostet bei 7,90 Euro, was unter den Preisen auf der Münchner Theresienwiese liegt, wo heuer Preise von 9 Euro für eine (nicht immer ordentlich) eingeschenkte Maß aufgerufen werden.

Für Unterhaltung sorgen neben der Frankfurter Oktoberfestband etliche Stargäste wie Jürgen Drews, Costa Cordalis und Mickey Krause.

Neu im Angebot ist der Frühschoppen (Kinderbetreuung inklusive) wie auch ein Live Stream im Internet, auf dem man sich täglich ab 19 Uhr einen Eindruck von der Festzeltstimmung zu verschaffen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare