Ohne Führerschein aber unter Drogeneinfluss

Mit „High-Speed“: 17-Jähriger flüchtet vor Polizei

+

Michelstadt/Bad-König - In der vergangenen Nacht ist es zu einer Verfolgungsjagd in Michelstadt gekommen. Ein 17-Jähriger flüchtete vor einer Polizeikontrolle. Dies hatte seine Gründe.

Für einen 17-jährigen Teenager aus Bad-König trifft die Bezeichnung „High-Speed-Flucht“ laut Polizei im doppelten Wortsinn zu: Kurz nach Mitternacht wollte eine Streife der Erbacher Polizei einen Kleinwagen in Michelstadt kontrollieren. Der Fahrer dachte jedoch nicht im Entferntesten daran anzuhalten.  Der junge Mann flüchtete mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Bundesstraße 45 in Richtung Bad-König. Weit kam der 17-Jährige jedoch nicht: Zwischen Bad-König und Etzen-Gesäß nahm die Polizei den Fahrer vorläufig fest. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann keinen Führerschein hatte. Zudem stand der zuvor Flüchtige unter Drogeneinfluss.

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion