10.000 Euro Schaden

Auf Hochzeitsfeier: Pferd geht mit Kutsche durch

Kriftel - Ein vor eine Kutsche gespanntes Pferd ist auf einer Hochzeitsfeier in Kriftel durchgegangen. Der Grund: ein lauter Donner.

Ein vor eine Kutsche gespanntes Pferd ist auf einer Hochzeitsfeier in Kriftel durchgegangen. Der Donner eines Gewitters hatte das Pferd bei der Feier am Samstagnachmittag so erschreckt, dass es mit der unbesetzten Kutsche ausbrach, wie die Polizei in Hofheim (Main-Taunus-Kreis) heute mitteilte. Das Gespann rauschte durch die umliegenden Straßen und beschädigte mehrere parkende Autos. Der 19-jährigen Kutscherin gelang es nicht, das Pferd zu stoppen. Schließlich kippte die Kutsche um und blieb auf der Seite liegen. Menschen wurden nicht verletzt. Auch das Pferd blieb unversehrt. An der Kutsche entstand Totalschaden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt 10.000 Euro.

Diese Tierarten sind nach Deutschland eingewandert

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion