Der Weg zum Hooters-Girl

Frankfurt – Die Eröffnung des Hooters-Restaurant in Frankfurt-Sachsenhausen rückt immer näher. Am 19. November soll es so weit sein. Markenzeichen der US-amerikanischen Kette sind die Kellnerinnen in ihren sexy Uniformen – die so genannten Hooters-Girls.

Um die richtigen künftigen Hooter-Girls für das neue Lokal zu finden, hatten die beiden Geschäftsführer der Frankfurter Filiale, Rupert Nagl und Thorsten Plößer, am Donnerstagabend zu einem Casting ins Steigenberger Frankfurt City Hotel geladen.

Knapp 40 junge Frauen waren gekommen, um sich vor der Chef-Trainerin für die Hooters-Girls zu präsentieren. Giulia aus Offenbach und Sabrina aus Obertshausen machten dies perfekt. Sie gehören nun zum Hooters-Team werden in den kommenden Wochen für ihren Einsatz hart trainieren.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare