Hungrige Einbrecher braten Schnitzel

Biblis - War es die fehlende kriminelle Energie, ein schlechtes Gewissen oder einfach nur der Hunger? Unbekannte sind in der Nacht in ein Lokal eingebrochen, allerdings verzichteten sie auf wertvolle Beute - lieber brieten sie sich etwas Fleisch.

Ausschließlich kulinarische Beute haben Einbrecher in einer Gaststätte im südhessischen Biblis gemacht. Die Unbekannten starteten in der Nacht das Stromaggregat und brieten sich vier bis fünf Schnitzel und Burger, wie die Polizei mitteilte.

Das Essen nahmen sie mit. An Geld hatten sie anscheinend kein Interesse. Sie stellten auch alle benutzten Gegenstände wieder an ihren Platz zurück.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Alexandra Bucurescu/pixelio.de

Kommentare