Keine Hinweise auf Verbleib des Kindes

Mutter nach Verschwinden ihres Babys festgenommen

Waldsolms/Wetzlar - Nach dem Verschwinden eines Babys ist die Mutter festgenommen worden. Die 23-Jährige wurde heute in Gewahrsam genommen, wie die Ermittler mitteilten.

Die Frau aus dem mittelhessischen Waldsolms hatte das Baby bereits Ende 2015 in einer Gießener Klinik zur Welt gebracht. Das kleine Mädchen verschwand noch im Krankenhaus, das die Polizei informierte. Seitdem gilt der Verbleib des Säuglings als ungeklärt. Heutige Durchsuchungen brachten den Ermittlern zufolge keine Hinweise auf das Kind. Weitere Details nannten Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst nicht.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion