Apple-Store Frankfurt

iPhone 5: Massenhysterie zum Verkaufsstart

+
Massenauflauf vor dem Apple-Store in Frankfurt zum Verkaufsstart des neuen iPhones.

Frankfurt - Menschen, die auf Luftmatratzen und in Schlafsäcken vor einem Geschäft übernachten und Riesenschlangen nach der Ladenöffnung: Der Verkaufsstart des neuen iPhones hat wieder eine regelrechte Massenhysterie ausgelöst.

Zum Verkaufsstart des neuen iPhone 5 hat sich vor dem Apple-Store in der Frankfurter Innenstadt heute Morgen eine rund 100 Meter lange Schlange gebildet. Auf der von Frankfurtern „Freßgass“ genannten Großen Bockenheimer Straße standen die Kunden bis zur Hochstraße an der Frankfurter Oper und warteten teils in Partystimmung auf Einlass.

Bilder vom iPhone-Verkaufsstart

iPhone 5: Massenhysterie zum Verkaufsstart

Mitarbeiter von Apple ließen nacheinander jeweils drei Personen in den Laden und versorgten die Fans bis dahin mit Wasserflaschen. Kunden, die das Geschäft wieder verließen, jubelten. Einige Fans hatten in Schlafsäcken, auf Luftmatratzen und Campingstühlen auf die Öffnung des Geschäfts gewartet.
Auch im Rest der Republik und im Ausland bildeten sich lange Schlangen vor den Apple-Geschäften.

Das neue iPhone in Bildern

Das ist das iPhone 5 - Bilder von der Apple-Show

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare