Fahrgäste alarmieren Notruf

Jugendbande zündet Knaller in S-Bahn

+

Frankfurt - Sieben Jugendliche haben am Silvesterabend in der S-Bahn Feuerwerksknaller gezündet. Mehrere Fahrgäste alarmierten den Notruf.

Schreck in der S-Bahn: Jugendliche haben auf dem Weg von Rüsselsheim nach Frankfurt Feuerwerksknaller angezündet. Eine Frau in dem Abteil sei wegen Ohrenschmerzen ärztlich behandelt worden, teilte die Bundespolizei heute mit. Mehrere Fahrgäste hätten nach dem Vorfall am frühen Silvesterabend den Notruf alarmiert.

Am Frankfurter Hauptbahnhof wurden die sieben Jugendlichen von der Polizei empfangen, ihre restlichen Feuerwerkskörper mussten sie abgeben.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion