Motorrad kommt ins Schleudern

Junger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

+

Lindenfels - Ein 20-jähriger Motorradfahrer ist in der Nähe von Lindenfels verunglückt. Der junge Mann stürzte in einer Kurve, wurde unter der Leitplanke hindurch geschleudert und prallte gegen einen Baum.

Ein junger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Lindenfels (Kreis Bergstraße) tödlich verletzt worden. Der 20-jährige Mann aus Langen sei am Sonntag mit einer Gruppe von Motorradfahrern auf der Bundesstraße 47 Richtung Lindenfels unterwegs gewesen, berichtete die Polizei am Sonntag.

Er verließ die Gruppe und kam in einer Linkskurve ins Schleudern - vermutlich, weil er zu schnell fuhr. Der Mann stürzte laut Polizei, schleuderte unter einer Leitplanke hindurch und prallte gegen einen Baum. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die B 47 war bis zum späten Nachmittag gesperrt.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion