Neues öffentliches Pissoir errichtet

Stadt nimmt Kampf gegen wildes Urinieren auf

+
An der Ecke Mosel-/Niddastraße hat die Stadt ein neues öffentliches Pissoir errichtet.

Frankfurt - Die Stadt nimmt den Kampf gegen wildes Urinieren in der Innenstadt auf. Sie hat ein neues, öffentliches Pissoir errichtet.

Das wilde Urinieren an Häuser und in Eingänge ist im Frankfurter Bahnhofsviertel in Frankfurt ein verbreitetes Problem. Mit der Aufstellung eines öffentlichen Pissoir an der Ecke Mosel-/Niddastraße will die Stadt Frankfurt die gegenwärtige Situation abmildern. Das Pissoir ist bereits fertig, kann aber erst ab Samstag benutzt werden. Vorher müssen der Gehweg noch freigegeben sowie die Absperrung entfernt werden.

Bling-Bling! Reisebus mit vergoldeter Toilette

dani

Quelle: op-online.de

Kommentare