Flugzeugunglück in Südfrankreich

Vermutlich keine Hessen unter den Todesopfern

+

Wiesbaden - Unter den 150 Todesopfern des Unfallfluges 4U9525 befinden sich nach ersten Untersuchungen keine Personen aus Hessen. Bisher sind aber noch nicht alle Insassen identifiziert.

Bei dem schweren Flugzeugunglück in den Alpen sind nach bisherigen Erkenntnissen keine Hessen ums Leben gekommen. Noch seien aber nicht alle Opfer identifiziert, sagte der hessische Regierungssprecher Michael Bußer am Mittwochmorgen der Deutschen Presse-Agentur.

Liveticker zur Flugzeugtragödie

An Bord der Unglücksmaschine von Germanwings waren insgesamt 150 Menschen, darunter vermutlich 67 Deutsche. Das Flugzeug war am Dienstag in Südfrankreich abgestürzt.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion