Zu Boden geschleudert

Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

+

Kelkheim - Beim Überqueren der Straße übersah gestern Nachmittag eine 11-Jährige ein herannahendes Auto. Beim Zusammenprall mit dem Wagen wurde das Mädchen schwer verletzt.

Eine Schülerin wollte am Dienstagnachmittag die Straße „Im Tal" überqueren. Dabei übersah das Mädchen den Wagen eines 77-jährigen Kelkheimers, der die Parkstraße in Richtung Frankfurter Straße befuhr. Sie wurde von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Mit einem Rettungswagen wurde die 11-Jährige mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Bilder: Feuerwehr befreit eingeklemmte Beifahrerin

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion