Kind aus Fenster gestürzt

Frankfurt (mr) - Aus dem Schlafzimmerfenster stürzte ein sechsjähriger Junge gestern Nachmittag sechs Meter in die Tiefe und landete auf dem Bordstein vor dem elterlichen Haus in Fechenheim.

Wie es zu demUnfall kommen konnte ist noch ungeklärt. Der Vater des Jungen brachte das Kind zunächst wieder in die Wohnung und wartete hier das Eintreffen eines Notarztes ab. Äußerliche Verletzungen konnten bei dem Jungen nicht festgestellt werden. Vorsorglich wurde er dennoch in eine Klinik gebracht. Dort soll unter anderem untersucht werden, ob der Junge bei dem Sturz womöglich innere Verletzungen davongetragen hat.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio

Kommentare