Messe Land & Genuss in Frankfurt

Knackig, fruchtig und selbst gemacht

+
Verlockend duften die Wurstsorten aus eigener Herstellung. Wer will, kann probieren und sich so vom Geschmack selbst überzeugen.

Frankfurt - Wurst, Käse, Dips, Säfte, Brotaufstrich – bei der Messe Land & Genuss in Frankfurt gibt es alles, was das Genießerherz begehrt. Die Hersteller selbst stehen bis einschließlich Sonntag Rede und Antwort. Von Sonja Achenbach 

Der Tag von Sylvia und Jörg Lenhardt startete gestern lange vor der Eröffnung. Die 70 Milchkühe des Familienbetriebes mit ihren Kälbchen mussten versorgt werden, bevor das Ehepaar aus Götzenhain seinen Platz auf der Messe besetzen konnte. In Halle eins, auf Ebene zwei präsentieren sie Eis aus eigener Herstellung. „Als die Milchpreise immer weiter in den Keller gingen, haben wir uns nach anderen Möglichkeiten umgesehen“, erzählt Sylvia Lenhardt. Da entstand die Eis-Idee. Mittlerweile greifen sie auf 500 Rezepte zurück. Je nach Saison gibt es Eis mit Rhabarber, Apfel, Erdbeere oder auch Mirabellen. „Zum Frankfurter Abend soll es Apfelwein-Eis geben“, verrät Sylvia Lenhardt. Einen Euro kostet eine Kugel Eis am Stand der Lenhardts. Aber auch Joghurt, Rohmilch, Quark und Fleisch vermarktet die Familie.

Sylvia und Jörg Lenhardt aus Götzenhain präsentieren ihr Eis aus eigener Herstellung. Die Milch dazu kommt von ihren 70 Kühen.

270 Aussteller aus ganz Deutschland präsentieren auf der Messe ihre Produkte. „Die Aussteller wollen ihren Teil dazu beitragen, die mentale Lücke zu schließen, die immer öfter zwischen Verbrauchern und Landwirten festzustellen ist“, sagt Carl-Albrecht Bartmer, Präsident der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG). Besucher können die Vielfalt der regional erzeugten Produkte erleben und auch gleich probieren. Auf dem Außengelände gibt es zudem einen Erlebnisbauernhof, bei dem Schweine bestaunt und auf Ochse Urmel geritten werden kann. Wer hungrig wird, kann den verführerischen Düften in die Messehalle folgen und sich mit den frisch zubereiteten Gerichten stärken.

Schnitzel und Currywurst bleiben die Kantinen-Hits

Schnitzel und Currywurst bleiben die Kantinen-Hits

Daniela und Stefan Pogadl aus Hanau sind noch recht neu im Geschäft. Vor einem halben Jahr haben sie die „Kuchen Stil Manufaktur“ in Hanau gegründet. Möglichst praktisch sollten ihre Produkte sein, erzählt Daniela Pogadl. Cakepops, also kleine Kuchen am Stil und Muffins mit Cremehaube und Kuchen im Glas, werden nach Hausrezepten handgefertigt. Geeignet seien sie auch für Hochzeiten und Geschäftsempfänge. „Dabei verwenden wir nur Produkte aus der Region“, erzählt Daniela Pogadl. Viele Durstige finden derweil den Weg zum Stand des Obst- und Gemüsehofes Wurbs aus Klein-Auheim. Auf 20 Hektar baut die Familie Obst und Gemüse selbst an. Der Apfel-Erdbeersaft gehört mittlerweile zum Markenzeichen des Hofes. Die Feinkostmanufaktur Genusswolke Jam Lab aus Offenbach hat sich unterdessen schon auf die Grillsaison eingestellt. Köchin Schinaz Fella präsentiert Probierfreudigen einen neuen Grilldip und ein Kirsch-Senf-Dressing für Salate, die erst seit drei Monaten in ihrem Sortiment sind.

Quelle: op-online.de

Kommentare