Koch attackiert Chef mit Messer

Frankfurt (nb) - In einem Frankfurt Lokal ist gestern Abend ein Streit ekaliert. Ein Mann griff seinen Chef mit einem Messer an.

Nach Angaben der Polizei kam es gegen 22.35 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 50-jährigen Lokal-Inhaber und seinem 44-jährigen Koch. Im Verlauf des Streites griff der 44-Jährige zu einem großen Küchenmesser und verletzte seinen Chef damit an beiden Armen und Händen. Schließlich rannte er auf die Straße, wo er ziellos bis zum Eintreffen der Polizei umherlief.

Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Tatwaffe hatte er bereits zuvor auf der Straße abgelegt. Der verletzte 50-Jährige musste mit schweren Schnittverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo er sofort operiert wurde.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare