Kurioser Unfall zwischen zwei Polizeiautos

Darmstadt - Bei einem kuriosen Unfall in Darmstadt sind zwei Streifenwagen kollidiert. Der Zusammenstoß war nicht nur unglücklich, sondern auch sinnlos, denn die Polizeiautos waren auf dem Weg zu einem Fehlalarm.

Kommissar Zufall, mal anders: In Darmstadt sind zwei Streifenwagen der Polizei auf dem Weg zu einem gemeinsamen Einsatz auf einer Kreuzung zusammengestoßen. Eines der beiden Polizeiautos überschlug sich. Die Insassen der Autos, Polizisten im Alter zwischen 26 und 36 Jahren, wurden leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Eine dritte Streife erreichte am Samstag unfallfrei den Einsatzort - nur um festzustellen, dass der automatisch ausgelöste Einbruchalarm ein Fehlalarm war. Beide Streifenwagen wurden schwer beschädigt, der Sachschaden beträgt rund 30.000 Euro.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare