Landesstraße für mehrere Stunden gesperrt

L3386: Mann stirbt bei Überholmanöver

Espenau-Hohenkirchen - Bei einem Überholmanöver auf der L3386 ist heute ein 37 Jahre alter Autofahrer in der Nähe von Espenau-Hohenkirchen (Kreis Kassel) ums Leben gekommen.

Der Mann prallte mit seinem Wagen am heute frontal gegen einen Baum, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 37-Jährige habe offenbar versucht, auf der Landstraße zwischen Espenau-Hohenkirchen und Vellmar mehrere Autos zu überholen, geriet dabei mit seinem Wagen ins Schleudern und rammte dann den Baum. In den Unfall war nach Polizeiangaben ein zweites Fahrzeug verwickelt, dessen Fahrer leichte Verletzungen erlitt. Der genaue Hergang war zunächst unklar. Ein Gutachter nahm die Untersuchungen zur Unfallursache auf. Die Landesstraße 3386 musste an der Unfallstelle für mehrere Stunden vollgesperrt werden. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion