Auto stoßen zusammen

Mehrere Schwerletzte bei Verkehrsunfällen

+

Gießen - Im Landkreis Gießen haben sich zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. Die Folge: Mehrere Leicht- und Schwerverletzte.

Wie die Polizei heute berichtete, stießen im Kreis Pohlheim zwei Wagen zusammen. Dabei verletzten sich beide Fahrer schwer und zwei weitere Insassen leicht. Die 50-jährige Fahrerin des einen Wagens übersah nach Polizeiangaben gestern beim Abbiegen das entgegenkommende Auto.

Bei einem Unfall in der Nähe von Lich verlor ein 22-Jähriger gestern die Kontrolle über seinen Wagen. Er krachte frontal auf das Auto eines 43-Jährigen. Der mutmaßliche Unfallfahrer wurde eingeklemmt und auch der andere Beteiligte wurde schwer verletzt.

ses

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion