Ursache: Durchgebranntes Netzteil

Landtag muss nach Feueralarm für kurze Zeit geräumt werden

Wiesbaden - Ein durchgebranntes Netzteil hat im hessischen Landtag in Wiesbaden einen Feueralarm ausgelöst. Das Gebäude musste kurzzeitig geräumt werden. 

Nach den Worten eines Sprechers mussten am Freitagmorgen rund 70 Mitarbeiter das Gebäude für kurze Zeit verlassen. „Alles verlief ruhig, es war niemand in Gefahr“, sagte er. Nach etwa zehn Minuten konnten alle zurück an ihre Arbeitsplätze. „Es hat im dritten Obergeschoss etwas gekokelt, aber ein Feuer ist nicht ausgebrochen“, sagte der Sprecher. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare