Lkw-Fahrer stirbt auf A3

Frankfurt - Der Fahrer eines Heizöl-Lastwagens ist am Mittwoch bei einem Auffahrunfall nahe des Frankfurter Flughafens ums Leben gekommen.

Der 56-Jährige aus Mainz war mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn Würzburg-Köln (A3) in Höhe des Flughafens auf ein Stauende aufgefahren, wie die Polizei in Frankfurt berichtete. Bei dem Zusammenprall mit einem Sattelzug aus der Slowakei wurde der Mainzer in seinem Lastwagen eingeklemmt und tödlich verletzt.

Der andere Fahrer blieb unverletzt. Heizöl trat nicht aus. Die Autobahn in Richtung Köln musste vorläufig ganz gesperrt und der Verkehr großräumig umgeleitet werden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Rainer-Sturm / Pixelio

Kommentare