Lastwagen kracht in Bus

Sechs Verletzte bei Unfall auf dem Airportring

+
Sechs Verletzte sind die Bilanz des Unfalls auf dem Airportring am Frankfurter Flughafen.

Frankfurt - Auf dem Airportring fährt heute Vormittag ein Lastwagen in einen Bus. Die Bilanz: sechs zum Teil schwerverletzte Menschen und ein hoher Sachschaden.

Am Frankfurter Flughafen ist es heute Vormittag zu einem Unfall gekommen. Auf dem Airportring krachte ein Lastwagen in einen Bus. Die Polizei berichtet von sechs Verletzten. Der Unfall ereignete sich gegen 9.20 Uhr in Fahrtrichtung Mörfelden-Walldorf. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein mit Lehm beladener Kipplaster auf einen auf der rechten Fahrbahn haltenden Bus des Flughafenbetreibers auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die vier Businsassen, bei denen es sich um Flughafenmitarbeiter handelt, und der Fahrer zum Teil schwer verletzt. Sie mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Der 67-jährige Lastwagen-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Die beiden Fahrzeuge wurden stark beschädigt, der Bus musste sogar abgeschleppt werden. Der vorsorglich angeforderte Rettungshubschrauber landete, musste aber keine verletzte Person transportieren. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Straße komplett gesperrt.

Zu einem weiteren Unfall kam es in Frankfurt bereits gestern Abend: Laut Angaben der Polizei bog ein 44-jähriger Frankfurter gegen 19.45 Uhr mit seinem Fahrrad nach links ab. Dabei erfasste er einen 63-jährigen Frankfurter, der zu Fuß die Straße überquerte. Durch den Zusammenprall fielen beide hin. Während der Radfahrer leicht verletzt wurde, trug der Fußgänger schwere Kopfverletzungen davon. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 63-jährige Fußgänger stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss.

Flughafen: Fakten rund um das neue Terminal 3

dani

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare