Nahe des Wiesbadener Kreuzes

Lastwagen kracht in Pannenfahrzeug: Mann überlebt

Wiesbaden - Die Kollision eines Lastwagens mit einem liegengebliebenen Fahrzeug hat ein 25 Jahre alter Mann nahe des Wiesbadener Kreuzes schwer verletzt überlebt.

Der Mann hatte heute wegen einer Reifenpanne mit seinem Kleinbus samt Anhänger mit Fahrrädern auf dem Seitenstreifen angehalten, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte. Als er zwischen Kleinbus und Anhänger stand, um ein Warndreieck zu holen, fuhr ein 40-Tonner auf. Der 25-Jährige wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Mit seinen schweren Verletzungen wurde er in eine Klinik gebracht. Der 61 Jahre alte Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.

Bilder: Krankenwagen kracht mit Blaulicht in Auto

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion