Kilometerlange Staus bei Limburg

Lastwagen rast in Stauende auf der A3

Limburg - Ein schwerer Auffahrunfall hat heute auf der A3 bei Limburg zu kilometerlangen Staus in beiden Richtungen geführt. Ein Lkw-Fahrer, der am Vormittag in ein Stauende gekracht war, wurde lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Wegen der Landung des Rettungshubschraubers und der Arbeit der Rettungs- und Bergungskräfte wurde die Autobahn über eine Stunde lang voll gesperrt. Der Verkehr staute sich laut Polizei bis zu 15 Kilometer lang. Der Sachschaden wird auf etwa 250.000 Euro geschätzt. Erst am Montag war es am gleichen Ort im Bereich der dortigen Großbaustelle zu einem ähnlichen Auffahrunfall gekommen. Auch dabei kam es zu kilometerlangen Staus, zwei Lkw-Fahrer wurden schwer verletzt.

Archivbilder

Schwere Lkw-Unfälle auf der A3: Bilder

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion