Lastwagen-Unfall verursacht Sperrung der A7

Homberg/Efze - Zwei Lastwagen verkeilten sich auf der A7 so ineinander, dass einer von ihnen umkippte und alle drei Fahrspuren blockierte. Der Fahrer des Unglücks-Lkw erlitt Prellungen im Gesicht und eine Platzwunde.

Ein Unfall zweier Lastwagen auf der Autobahn 7 zwischen Bad Hersfeld und Homberg/Efze hat die Strecke in Richtung Norden am frühen Freitagmorgen für mehrere Stunden blockiert. Wie die Polizei mitteilte, war einer der Lastwagen auf das andere, nach einer Panne liegengebliebene Fahrzeug auf der Ausfahrtspur aufgefahren.

Die beiden Lastwagen verkeilten sich so ineinander, dass einer von ihnen umkippte und alle drei Fahrspuren blockierte. Der Fahrer des Unglücks-Lkw erlitt Prellungen im Gesicht und eine Platzwunde, der andere Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden betrug rund 50.000 Euro. Es bildete sich ein sechs Kilometer langer Stau, der sich im Laufe des Vormittags auflöste.

Weil andere Lastwagen in dem Stau hinter der Unfallstelle in Viererreihe nebeneinanderstanden, kamen die Einsatzkräfte nur mit Verzögerung an die Unfallstelle.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Kommentare