Leiche liegt neben Bahngleisen

Volkmarsen - Ein Jugendlicher ist mit Bahn in Nordhessen unterwegs. Als er aus dem Fenster des fahrenden Zuges blickt, macht er eine grausige Entdeckung:

Aus einem fahrenden Zug heraus hat ein Jugendlicher die Leiche eines vermissten Mannes aus Nordhessen entdeckt. Der leblose Körper des 46-Jährigen lag in einem Bachlauf der Twiste bei Volkmarsen-Külte, wie die Polizei in Korbach heute mitteilte. Die Stelle war von einer Straße aus nicht einsehbar.

Die Staatsanwaltschaft Kassel will die Leiche nun untersuchen lassen, um die Todesursache zu ermitteln. Der Mann war seit dem 16. September vermisst worden.

Leichenteile in Garage gefunden

Leichenteile in Garage gefunden

(dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion