Zwischen Frankfurt und Friedberg

Sperrung von Bahnstrecke nach Leichenfund

+

Frankfurt - Wegen eines Leichenfundes auf der Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Friedberg ist es am Freitagmorgen zu Behinderungen im S-Bahn- und im Regionalverkehr gekommen.

Die Strecke musste rund drei Stunden lang in beiden Richtungen gesperrt werden, wie eine Sprecherin der Deutschen Bahn sagte. Der Regionalverkehr wurde über Hanau umgeleitet, S-Bahnen aus Richtung Frankfurt fuhren nur bis zur Station Frankfurter Berg. Von der Sperrung seien 57 Züge des Nah-, Fern- und Güterverkehrs betroffen gewesen. Es kam zu Verspätungen. Die Ermittlungen zu dem Leichenfund deuteten auf einen Suizid hin, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Nachmittag.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion