Wert von 18.000 Euro

Diebe stehlen 600 leere Bierfässer – Jetzt hat die Polizei gute Bilder von ihnen

+
Wer kennt diese Männer? Die Polizei sucht nach den beiden mutmaßlichen Dieben, die in einem Getränkemarkt Leergut im Wert von 18.000 Euro entwendet haben sollen.

Diebe stehlen in Niederbrechen bei Limburg 600 leere Bierfässer im Wert von 18.000 Euro. Die Polizei sucht öffentlich mit Bildern nach den Tätern. 

  • Von Oktober bis November 2019 wurde wiederholt in einem Getränkemarkt in Niederbrechen bei Limburg eingebrochen. 
  • Dabei stehlen die Diebe 600 leere Bierfässer im Wert von 18.000 Euro.
  • Jetzt sucht die Polizei öffentlich nach den mutmaßlichen Tätern. 

Niederbrechen – Die Kriminalpolizei Limburg fahndet nach zwei Männern, die verdächtigt werden, auf dem Gelände eines Getränkemarktes in Niederbrechen bei Limburg immer wieder leere Bierfässer gestohlen zu haben.

Ungewöhnliche Beute: Diebe in Niederbrechen bei Limburg erbeuten 600 leere Bierfässer

Zwischen Oktober und Dezember 2019 sollen die Täter sich so Stück für Stück einen Reichtum von 600 leeren Fässern erbeutet haben. Das Pfand pro Bierfass liegt bei 30 Euro. Damit haben sich die Täter einen unglaublichen Pfand-Wert von 18.000 Euro zusammen geklaut. Doch wohin mit 600 Fässern? Und wie sie wieder loswerden, ohne aufzufallen? Jetzt fahndet die Kriminalpolizei Limburg mit guten Fotos nach den mutmaßlichen Tätern und geht dem Rätsel auf die Spur. 

Haben die Täter gedacht, sie können wieder und wieder auf demselben Gelände bei Limburg plündern, ohne dass sie dabei mal von Kameras festgehalten werden? 

Nun passiert die Suche nach den dreisten Dieben öffentlich: Das Amtsgericht Limburg hat einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Kennt jemand die beiden Fass-Diebe

Niederbrechen bei Limburg: Diebe stehlen Bierfässer im Wert von 18.000 Euro 

Die Polizei Westhessen startete schon im Dezember 2019 einen Zeugenaufruf. Zwischen dem 15. und dem 17. Dezember sollen die Täter in das umzäunte Gelände der Firma bei Limburg eingedrungen sein. Und das ja nicht zum ersten Mal. Damals hätten sie sich bereits rund 90 leere Fässer zu Eigen gemacht. 

Bierfass-Diebe bei Limburg verschaffen sich mehrfach Zutritt zu Getränkemarkt - Teilweise gehen sie leer aus

Noch in derselben Woche folgte ein unglücklicher Versuch der dreisten Diebe.  Als sie am 20. Dezember mehrere Fässer Leergut über einen Zaun warfen, erwischte ein Mitarbeiter die Diebe.

Er verständigte die Polizei und die Diebe ergriffen die Flucht. Die Bierfässer ließen sie hinter dem Zaun liegen. Welches Vermögen ihnen da wohl durch die Lappen gegangen ist? 

Leergut-Diebe in Niederbrechen bei Limburg: Die Polizei bittet mit Bildern um Hinweise

Die Limburger Kriminalpolizei bittet nun mögliche Zeugen, die die zwei „Leergut-Millionäre“ erkennen und Hinweise zu ihrer Identität machen können, sich unter der Telefonnummer 06431 / 91400 zu melden.

Erst vor kurzem haben Diebe in Limburg ungewöhnliche Beute* gemacht. Die Täter haben einen Rettungswagen gestohlen - kamen damit aber nicht weit. Vor einiger Zeit hatte ein kurioser Diebstahl in Limburg ein trauriges Ende genommen. Jemand stahl zehn Kanarienvögel aus 

iwe

Auf dem Schulgelände der Jakob-Mankel-Schulein Weilburg ist eine Konfrontation am Montag eskaliert. Dabei kam es zu einem brutalen Angriff.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion