Fahren ohne Limit auf der A661

+
Wie das Verkehrsministerium in Wiesbaden heute mitteilt, sollen von Montag an insgesamt 22 Tempolimits nicht mehr gelten.

Wiesbaden - Auf einigen hessischen Autobahnen darf in Zukunft schneller gefahren werden: Wie das Verkehrsministerium in Wiesbaden heute mitteilt, sollen von Montag an insgesamt 22 Tempolimits nicht mehr gelten.

Flotter gefahren werden darf künftig auf der A661 zwischen Offenbach-Taunusring und Neu-Isenburg (Limit wird komplett aufgehoben), am Kirchheimer Dreieck auf der A7 in Nordhessen oder auf der Autobahn 485 bei Gießen. Für vier Autobahnen wird die Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 Stundenkilometer auf 120 heraufgesetzt. Betroffen sind insgesamt mehr als 80 Straßenkilometer. Das Ministerium begründete die Entscheidung mit der gesunkenen Unfallquote an den entsprechenden Stellen. Durch Hessen führen knapp insgesamt 1000 Kilometer Autobahn.

Quelle: op-online.de

Kommentare