Vom eigenen Lkw eingeklemmt: 42-Jähriger stirbt

Fulda - Ein 42 Jahre alter Lkw-Fahrer ist auf einer Tank- und Rastanlage an der A7 bei Fulda tödlich verunglückt. Der Italiener wurde zwischen seinem Lkw und einem anderen Lastwagen eingeklemmt.

Vermutlich ist er ausgestiegen, um zu sehen, wie viel Platz zum Parken noch war. Dabei ist der Fahrer am Donnerstag auf einer Tank- und Rastanlage an der A7 bei Fulda ums Leben gekommen.

Das Fahrzeug des 42-Jährigen habe sich plötzlich in Bewegung gesetzt und den Mann gegen den vor ihm parkenden Lastwagen gedrückt, berichtete ein Polizeisprecher in Fulda. Der Italiener sei eingeklemmt und tödlich verletzt worden.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © pixelio.de

Mehr zum Thema

Kommentare