In Stauende gekracht

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3

+
Bild von der Unfallstelle in Bad Camberg.

Bad Camberg - Bei einem Unfall mit drei Lastwagen auf der Autobahn 3 bei Bad Camberg (Kreis Limburg-Weilburg) ist ein 62-jähriger Lkw-Fahrer tödlich verletzt worden.

Wegen eines Staus im Baustellenbereich kam ein Vierzigtonner in der Nacht zum Freitag gegen 2 Uhr auf der A3 in Richtung Köln zum Stehen, wie die Polizei Wiesbaden mitteilte. Der 71 Jahre alte Fahrer eines nachfolgenden Kleinlastwagens konnte noch rechtzeitig bremsen. Der 62 Jahre alte Fahrer eines weiteren Lastwagens fuhr jedoch mit seinem Vierzigtonner auf das Stauende auf und schob die beiden Lastwagen ineinander. Der 62-Jährige wurde bei dem Unfall im Führerhaus eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Der 71-jährige Fahrer des Kleinlastwagens wurde leicht verletzt. Die A3 musste in Richtung Köln für rund fünf Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu langen Staus im morgendlichen Berufsverkehr. Der Sachschaden liegt nach Schätzungen der Polizei bei rund 150.000 Euro.

Schwere Lkw-Unfälle auf der A3: Bilder

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion