Fahrer verletzt

Lkw-Unfall auf A66: 150.000 Euro Schaden

Wiesbaden - Auf der A66 ist in der vergangenen Nach ein Lkw verunglückt. Der Fahrer wurde verletzt und es entstand ein hoher Sachschaden.

Bei einem Lastwagenunfall auf der A66 nahe Wiesbaden-Erbenheim sind in der vergangenen Nacht 200 Liter Diesel ausgetreten. Der 46-jährige Fahrer erlitt Verletzungen, es entstand ein Sachschaden von mindestens 150.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Der Mann war mit seinem Lkw von der Fahrbahn abgekommen und hatte die Leitplanke und eine Notrufsäule gerammt. Das verunreinigte Erdreich musste von Spezialisten abgetragen werden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare