Schmalere Sitze, mehr Passagiere pro Flieger

+
Die Lufthansa will durch engere Sitze mehr Passagiere pro Flieger befördern.

Frankfurt - Die Deutsche Lufthansa wird im Europaverkehr künftig mehr Passagiere pro Flugzeug transportieren. Ermöglicht wird dies durch schmalere Sitze.

Dadurch soll Platz für bis zu zwei zusätzliche Sitzreihen pro Maschine entstehen, wie das Unternehmen am Mittwoch bei der Vorstellung neuer Kabinenausstattungen mitteilte. Trotz der zusätzlichen Sitze soll die Beinfreiheit der Passagiere um vier Zentimeter zulegen.

Der Austausch der rund 32.000 Sitze in mehr als 180 Maschinen soll binnen eines Jahres abgeschlossen sein. Die damit geschaffenen rund 2.000 zusätzlichen Plätze entsprechen der Kapazität von etwa zwölf Maschinen vom Typ Airbus A320. 30 Prozent weniger Gewicht soll zudem für einen niedrigeren Treibstoffverbrauch sorgen. Insgesamt soll die Modernisierung rund 170 Millionen Euro kosten.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare