Luminale 2012 bringt Städte zum leuchten

Luminale in Frankfurt
1 von 25
Video-Projektion im Palmengarten.
Luminale in Frankfurt
2 von 25
Noch bis Freitag taucht die Luminale das Rhein Main-Gebiet in bunte Farben.
Luminale in Frankfurt
3 von 25
An einen Ring aus Dornen erinnert dieser Lichtkranz an einem Baum.
Luminale in Frankfurt
4 von 25
Das Hochhaus Tower 185 als weltgrößter leuchtender „Hau den Lukas“ - eine Lichtinstallation von Frank Vetter.
Luminale in Frankfurt
5 von 25
Studierende der Hochschule für Mode, Grafik und Design in Offenbach zeigen ihre von fluoreszierenden Farben und kleinen LED-Lichtern dominierten Modeentwürfe.
Luminale in Frankfurt
6 von 25
Studierende der Hochschule für Mode, Grafik und Design in Offenbach zeigen ihre von fluoreszierenden Farben und kleinen LED-Lichtern dominierten Modeentwürfe.
Luminale in Frankfurt
7 von 25
Studierende der Hochschule für Mode, Grafik und Design in Offenbach zeigen ihre von fluoreszierenden Farben und kleinen LED-Lichtern dominierten Modeentwürfe.
Luminale in Frankfurt
8 von 25
Die Video-Licht-Installation "Time Drifts" von Philipp Geist auf dem zukünftigen Kulturcampus Bockenheim.
Luminale in Frankfurt
9 von 25
Die Video-Licht-Installation "Time Drifts" von Philipp Geist auf dem zukünftigen Kulturcampus Bockenheim.

Biennale Lichtkultur: Noch bis zum Freitag taucht die Luminale vom Einbruch der Dämmerung bis etwa Mitternacht viele Plätze und Gebäude im Rhein Main-Gebiete in bute Farben.

Quelle: op-online.de

Kommentare