Luxemburger Prinz heiratet Hessin

+
Heiraten in Königstein: Prinz Félix von Luxemburg und seine Verlobte Claire Lademacher aus Usingen.

Luxemburg -Luxemburgs großherzogliche Familie freut sich auf die nächste Hochzeit: Prinz Félix von Luxemburg (28) wird am 17. September seine Verlobte Claire Lademacher in Königstein im Taunus standesamtlich heiraten.

Die 28-jährige Lademacher hat ihre Kindheit in Usingen (Hochtaunuskreis) verbracht und macht gerade ihren Doktor in Bioethik in Rom. Die kirchliche Hochzeit ist am 21. September im französischen Saint-Maximin-la-Sainte-Baume bei Marseille geplant.

Prinz Félix und Lademacher haben sich nach Angaben des Hofes in dem Schweizer Internat „Collège Beau Soleil“ kennengelernt. Im Dezember gaben sie ihre Verlobung bekannt. Die standesamtliche Feier sei im kleinen Familienkreis geplant. Im vergangenen Oktober erst hatte Félix’ großer Bruder Guillaume (31), der Thronfolger von Luxemburg, Prinzessin Stéphanie das Jawort gegeben. Prinz Guillaume ist der älteste Sohn von Großherzog Henri (58) und soll eines Tages dessen Nachfolge als luxemburgisches Staatsoberhaupt antreten.

Félix von Luxemburg arbeitet als Berater für ein Schweizer Unternehmen, das sich auf Sport- und Kulturveranstaltungen spezialisiert hat. Zudem hat er einen Bachelor-Studiengang in Rom in Bioethik absolviert. Lademacher, Tochter des Software-Unternehmers Hartmut Lademacher, besuchte die International School in Oberursel, bevor sie zum Abitur in die Schweiz wechselte. dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare