Mädchen von Zug erfasst

Friedberg - Da hatte jemand seinen Schutzengel dabei: Ein elfjähriges Mädchen ist heute von einem Zug erfasst und dabei nur leicht verletzt worden. Der Unfall löste kurz darauf jedoch eine Umsteige-Aktion aus.

Eine elf Jahre alte Schülerin ist heute von einem Zug erfasst und nur leicht verletzt worden. Das Mädchen war mit seinem Bruder in Friedberg (Wetteraukreis) über die Gleise gelaufen, als der Zug angefahren kam.

Die Fahrzeugführerin leitete noch eine Schnellbremsung ein, doch das Kind wurde erfasst, wie die Bundespolizei berichtete. Der Junge blieb unverletzt. Die Elfjährige kam in ein Krankenhaus. Die Lokführerin erlitt einen Schock und wurde abgelöst. Etwa 80 Schüler, die bereits im Zug saßen, mussten auf Busse umsteigen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Peter von Bechen

Kommentare